Wir bilden in folgenden Berufen aus:

Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung

Ausbildungsvoraussetzung

Haupt- oder Realschulabschluss

Ausbildungsdauer 

36 Monate

Ausbildungsort

Neuseddin

Ausbildungsbeginn

1. September 2018

Arbeitsgebiet

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwickeln und programmieren Software nach Kundenwünschen. Sie testen bestehende Anwendungen, passen diese an und entwickeln anwendungsgerechte Bedienoberflächen. Für ihre Arbeit nutzen sie Programmiersprachen und Werkzeuge wie z.B. Entwicklertools. Außerdem setzen sie die Methoden des Software Engineerings ein. Darüber hinaus beheben sie Fehler mithilfe von Expertenund Diagnosesystemen und beraten bzw. schulen die Anwender.

 

Fachinformatiker/-in Systemintegration

Ausbildungsvoraussetzung

Haupt- oder Realschulabschluss

Ausbildungsdauer 

36 Monate

Ausbildungsort

Neuseddin

Ausbildungsbeginn

1. September 2018

Arbeitsgebiet

Fachinformatiker setzen fachspezifische Anforderungen in komplexe Hard- und Softwaresysteme um. Sie analysieren, planen und realisieren informations- und telekommunikationstechnische Systeme. Sie führen neue oder modifizierte Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik ein. Kunden und Benutzern stehen sie für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung. Typische Einsatzgebiete in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung sind zum Beispiel: kaufmännische Systeme, technische Systeme, Expertensysteme, mathematisch-wissenschaftliche Systeme oder Multimedia-Systeme. Typische Einsatzgebiete in der Fachrichtung Systemintegration sind zum Beispiel Rechenzentren, Netzwerke, Client/Server-Systeme, Festnetze oder Funknetze.

 

Elektroniker/-in für Geräte und Systeme

Ausbildungsvoraussetzung

Haupt- oder Realschulabschluss

Ausbildungsdauer 

42 Monate

Ausbildungsort

Neuseddin

Ausbildungsbeginn

1. September 2018

Arbeitsgebiet

Elektroniker für Geräte und Systeme/Elektronikerin für Geräte und Systeme stellen Komponenten und Geräte her, nehmen sie in Betrieb und halten sie in Stand. Typische Einsatzfelder sind informations- und kommunikationstechnische Geräte, medizinische Geräte, Automotive-Systeme, Systemkomponenten, Sensoren, Aktoren, Mikrosysteme, EMS (Electronic Manufacturing Services), Mess- und Prüftechnik. Elektroniker für Geräte und Systeme/Elektronikerinnen für Geräte und Systeme üben ihre Tätigkeiten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen selbständig aus und stimmen ihre Arbeit mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab. Dabei arbeiten sie häufig im Team. Sie sind Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschrift.

 

Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement

Ausbildungsvoraussetzung

Haupt- oder Realschulabschluss

Ausbildungsdauer 

36 Monate

Ausbildungsort

Neuseddin

Ausbildungsbeginn

1. September 2018

Arbeitsgebiet

Kaufleute für Büromanagement findet man in allen Bereichen von Industrie, Handel und Verwaltung. Dort übernehmen sie im wesentlichen typische kaufmännische Funktionen sowie Assistenz- und Sekretariatsaufgaben oder sind im Personal- und Rechnungswesen aktiv. Haupteinsatzgebiet ist dabei meist das geschriebene Wort, das mit allen Finessen der modernen Bürokommunikation gestaltet wird. Auch Tabellen und Grafiken gehören dazu. Gefragt sind: Freude an kaufmännischen Tätigkeiten, gute Rechtschreibkenntnisse, Interesse an Bürokommunikation, Hang zum kreativen Umgang mit Texten und Computern. Kaufleute für Büromanagement sind Fachkräfte in der Textgestaltung und Kommunikationsübermittlung. Sie assistieren bei Verkaufsgesprächen; Tagungen und Seminaren.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

personal@veinland.net oder

VEINLAND GmbH, Pappelallee 19, 14554 Seddiner See OT Neuseddin