LAN8CH - LAN-Switch mit LINK 8 Kanäle

Das Modul LAN8CH ist ein unmanaged LAN-Switch mit 8 LAN-Ports (MAC units). Mittels SPI-Interface kann der interne EEPROM modifiziert werden, so dass die Einstellungen nichtflüchtig gespeichert werden, wie z. B. Freigabe/Sperrung des Automatic Crossover für plug-and-play, Frame size bis zu 1916 bytes pro Frame, Broadcast storm protection etc. Die integrierte Linkkontrolle ermöglicht, die per DIP-Schalter selektierten LAN-Ports auf Manipulation, Leitungsunterbrechungen oder ähnliche Störungen zu überwachen und im Fehlerfall einen Alarm (potentialfreier Relaiskontakt) auszulösen. Zusätzlich wird dieser Fehler mit der LED ERR angezeigt.

Leistungsmerkmale

Versorgungsspannung 9-32VDC / nom. 24V; 6W
Größe 165mm x 85mm x 44mm
Gewicht 500g
Temperaturbereich -15°C bis +55°C
Schnittstellen Power/Error: 1x 4 polig RM5
ETH: 8x 8 polig RJ45
Datenraten 8ETH: 10/100Base-T, 8MAC, IEEE802.3u,
QOS/COS Support einstellbar
Anschlußart Stecker mit Klemmen bis 2,5mm²
Applikationen Standalone 10/100 Mbps Switch, Breitband Gateway/
VPN, Enterprise VoIP gateway/phone, VLAN,
LINK Control, MDI/MDI-X Auto-Crossover
Optionen Laschen für Wandmontage
Zulassung IEC60945
Artikel-Nummer M0732